Wege aus der Krise: Wie kann das Leben jetzt schön sein?

Daniela Kreißig aus Radebeul hatte kein Selbstvertrauen mehr und sich fast zu Tode gehungert. Heute sprüht sie vor Lebensfreude und berät andere, auch in seelischen Notlagen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    4
    Haju
    17.01.2021

    Also ich habe seit Jahrzehnten nur 3 Tipps, der 1. ist aber gleich:
    1. Einmal am Tag danken (am Besten auch Gott)
    2. Einmal am Tag schwitzen (am Besten durch Bewegung, aber keinesfalls durch Angst und Panik)
    3. Einmal am Tag lachen (am Besten nicht allein vorm Bildschirm wegen der Kommentare)