Neuer Katamaran für Galapagos-Rundreisen

Die Galapagos-Inseln gehören zu den beeindruckendsten Inselgruppen der Welt. Besonders gut lassen sich die Inseln vom Boot aus bestaunen. Der Reiseveranstalter G Adventures erweitert nun seine Katamaran-Flotte und erhöht so die Reiseoptionen vor Ort.

Berlin (dpa/tmn) - Mit einem neuen Katamaran baut der Spezialist für Abenteuerreisen G Adventures sein Angebot an Galapagos-Rundreisen aus.

Die Fahrten mit der «Reina Silvia Voyager» sollen nach Angaben des Unternehmens im Juli 2020 beginnen. Damit verfügt der Anbieter in der Region über sechs Schiffe in unterschiedlichen Kategorien.

Der 31 Meter lange Katamaran bietet in zehn Kabinen auf zwei Decks Platz für bis zu 16 Passagiere. Acht dieser Kabinen sind als Doppelkabinen mit Balkon konzipiert, zwei sind für Alleinreisende gedacht.

Alle Reisen führen entlang der östlichen oder westlichen Galapagos-Inseln, einschließlich der bewohnten Inseln Isabela, Floreana, Santa Cruz und San Cristobal, sowie acht weiteren, unbewohnten Inseln. Die Reisen dauern 7 bis 17 Tage.

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...