Chemnitzer FC verpflichtet Benjika Caciel

Der Chemnitzer FC hat am Montag den Angreifer Benjika Caciel verpflichtet. Der 19-jährige ist noch ohne Vertrag und konnte beim Probetraining überzeugen.

"Benjika hat die zuvor erwarteten Eindrücke bestätigt und uns mit seiner Art Fußball zu spielen überzeugt. Man hat in den ersten Trainingseinheiten mit der Mannschaft seine hervorragende fußballerische Ausbildung und Qualitäten im Tempo-Dribbling gesehen. Wir freuen uns, Benji nun fest zu unserem Team zählen zu können", sagte Armin Causevic, Sportdirektor des Chemnitzer FC.

Wie der Verein mitteilte, ist noch unklar, wann Caciel zum ersten bei einem Pflichtspiel dabei sein kann. Der Spielbetrieb der Regionalliga ruht coronabedingt.

Der Neuzugang des CFC kann sowohl auf der offensiven Außenbahn als auch im Sturmzentrum eingebunden werden. "Ich freue mich, endlich wieder Fußball spielen zu dürfen. Die fußballfreien Monate seit Oktober waren lang für mich. Umso mehr werde ich mich in den kommenden Wochen reinhauen, um zum Re-Start in der Regionalliga Nordost voll da zu sein. Die Mannschaft hat mich in den vergangenen Tagen hervorragend aufgenommen. Ich freue mich darauf, mit den Jungs gemeinsam mein erstes Spiel für den CFC zu absolvieren," erklärte Benjika Caciel nach der Vertragsunterschrift.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 21
    2
    Sonnenbergfreund
    18.01.2021

    Wenn es der Autor nicht verrät, dann ergänze ich mal den Artikel: "Der in Ulm geborene Caciel erhielt seine fussballerische Ausbildung beim VFB Stuttgart, wo er zunächst für die U19, später dann für die 2. Mannschaft in der Regionalliga Südwest auflief."