Fußball - Handwerk reist nach Ostsachsen

Vier Stunden Autofahrt auf Hin- und Rückreise liegen vor den Fußballern von Handwerk Rabenstein an diesem Wochenende. Der Aufsteiger in die Landesliga tritt die wohl weiteste Auswärtsfahrt der Saison an: zum FSV Neusalza-Spremberg in der Nähe von Cottbus. Die Gastgeber sind mit einem 2:0-Sieg in Riesa in die Saison gestartet. Handwerk Rabenstein musste sich dagegen bei seiner Premiere in Sachsens höchster Spielklasse dem Favoriten Lößnitz mit 0:1 geschlagen geben, überzeugte aber kämpferisch. Die Partie beginnt am Sonntag um 15 Uhr. (lumm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...