Fußball - Tabellendritter erwartet Schlusslicht

Aufsteiger Grün-Weiß Klaffenbach hat in den ersten elf Spielen der neuen Saison deutlich zu spüren bekommen, dass die Landesklasse ein anderes Kaliber ist als die Kreisoberliga. Mit nur einem Sieg und zehn Niederlagen sind die Klaffenbacher in die Saison gestartet. Am morgigen Sonntag sind sie als Tabellenletzter krasser Außenseiter im Derby bei einem der Teams der Stunde in der Liga - dem TSV Germania. Die Gastgeber sind seit sechs Spielen ungeschlagen, die letzten drei Punktspiele konnten sie gewinnen und damit bis auf Rang drei der Tabelle klettern. Ebenfalls im Aufwind ist der VfB Fortuna, der seine Serie von vier Siegen in Folge am heutigen Samstag gegen Meerane fortsetzen will. Nach zwei Niederlagen in Folge will Absteiger BSC Rapid ebenfalls am heutigen Samstag wieder punkten, die Reise geht nach Oelsnitz. Der TSV Ifa reist am morgigen Sonntag zum VfB Empor Glauchau. (tre)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...