Germania siegt im Testspiel deutlich

Die auf Landesebene spielenden Fußballteams haben trotz großer Hitze ihre Testspiele am Wochenende durchgezogen. Dabei kam der einzige Chemnitzer Landesligist Handwerk Rabenstein zu einem 0:0 gegen den Oberlungwitzer SV. Das Team, das seit der Sommerpause von Ringo Delling als Nachfolger von André Stöhr trainiert wird, startet am 6. September mit einem Heimspiel gegen Kamenz in die neue Saison. Am gleichen Wochenende geht es auch in der Landesklasse wieder los, wobei die Chemnitzer Teams dann nicht mehr alle in einer Staffel vertreten sind. Der TSV Germania, der seinen Test am Wochenende beim SV Lichtenberg deutlich mit 5:0 gewann, spielt dann gemeinsam mit Klaffenbach (2:1 im Test gegen Oederan), Reichenbrand (1:3 bei Dresden-Striesen) und dem BSC Rapid in der Staffel West, Ifa und der VfB Fortuna in der Staffel Mitte. (tre)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.