Judo - Chemnitzer holen drei Medaillen

Mit einer Gold- und zwei Bronzemedaillen sind die Judoka des Chemnitzer Polizeisportvereins von den Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften der Altersklassen U 18 und U 21 in Jena zurückgekehrt. In der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm ließ Bernhard Berg (U18) seinen Kontrahenten keine Chance, gewann alle vier Kämpfe und damit den Meistertitel. Anzor Asmolatov (U18/bis 60 kg) verpasste dagegen den Finaleinzug, gewann aber den folgenden Kampf und damit Bronze. Ähnlich erging es Albert Berg, der in der Klasse bis 81 Kilogramm (U21) ebenfalls auf den dritten Rang kam. Die drei Medaillengewinner haben sich damit für die Deutschen Einzelmeisterschaften Ende nächster Woche in Leipzig qualifiziert. (lumm)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.