Niners drehen Spitzenspiel gegen Hamburg

Chemnitz.

Basketball-Zweitligist Niners Chemnitz hat am Sonntagabend seine makellose Saisonbilanz in der Pro-A-Liga ausbauen können. Inzwischen stehen acht Erfolge auf dem Konto. Vor 2512 Zuschauern siegten die Chemnitzer Korbjäger im Spitzenspiel gegen Hamburg mit 90:79 (36:47).

Zunächst sah es gar nicht nach einem Gastgebererfolg aus. Die Hamburger bauten ab der fünften Minute ihren Vorsprung aus. Kurz nach der Pause lagen sie 13 Zähler vorn. Doch dann übernahmen die Niners das Zepter und kämpften sich auch dank der Überlegenheit bei den Rebounds Punkt für Punkt heran. Nach dem 62:61 in der 28. Minute lies man die Gäste nicht mehr zum Zug kommen und machte den Sieg perfekt. Bester Werfer der Chemnitzer war Ivan Elliott mit 25 Punkten. (jz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...