Niners verteidigen Tabellenführung souverän

Der Basketball-Zweitligist Niners Chemnitz hat am Sonntag durch einen 103:83 (54:39)-Sieg in Ehingen souverän seine Tabellenführung verteidigt. Im ersten Viertel fehlte den Gästen noch der Rhythmus. Das wurde in den zweiten zehn Minuten besser. Die Mannschaft von Trainer Rodrigo Pastore verteidigte gut und kam unter dem gegnerischen Korb zu besseren Würfen. Lohn war eine zwischenzeitliche 19-Punkte-Führung nach der Pause. Die Gastgeber, bei denen der frühere Chemnitzer Bruno Albrecht Einsatzzeit bekam, gaben sich nie auf und ließen den Hoffnungsfunken bis zur letzten Viertelpause glimmen. Dann spielten die Niners die Partie souverän zu Ende. Alle elf Korbjäger punkteten beim dritten dreistelligen Saisonsieg. Bester Chemnitzer Werfer war Jonas Richter mit 18 Punkten. (jz)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...