US-Korbjäger wechselt aus Köln zu den Niners

Chemnitz. Der Basketball-Zweitligist Niners Chemnitz hat einen weitere Neuverpflichtung bekanntgegeben. Der 24-jährige US-Amerikaner Kavin Gilder-Tilbury wechselt aus Köln nach Sachsen. In der Rheinmetropole zieht man sich in die dritte Liga zurück. Darum zog es schon Lukas Wank von dort nach Chemnitz.

Gilder-Tilbury ist Flügelspieler und 2,01 Meter groß. Der Kader der Niners ist bis auf drei oder vier Positionen komplett. Das Training wird Anfang August aufgenommen. Saisonstart ist am 22. September mit dem Heimspiel gegen Heidelberg in der Chemnitz-Arena. (jz)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...