Abstieg ist besiegelt

Volleyball, Bezirksliga: Hormersdorf bleibt Schlusslicht

Hormersdorf.

Die Volleyballer des SV Germania Hormersdorf beenden die Bezirksliga-Saison auf dem Schlussrang. In den letzten beiden Heimpartien der Spielzeit unterlag das Team um Mannschaftsleiter Mario Decker dem Tabellennachbarn Chemnitzer PSV und der bis dato auf Rang 4 stehenden SG Mauersberg jeweils mit 1:3. "Wir haben uns jedoch nicht kampflos ergeben und entweder den ersten oder zweiten Satz gewonnen. Dann haben wir aber gedacht, es wird ein Selbstläufer. Erschwerend hinzu kamen einige strittige Schiedsrichterentscheidungen. Gerade in den Phasen, in denen vielleicht etwas ging, haben wir die Punkte nicht bekommen", so Decker. Zwar steht am 1. April noch ein Auswärtsspiel bei der WSG Oberreichenbach an. Mit vier Zählern liegen die Hormersdorfer jedoch abgeschlagen auf Platz 9. Der Abstieg ist besiegelt. "Ob wir weiterspielen, entscheidet sich nach der Saison. Die bisherigen sechs Zusagen reichen dafür nicht", so Decker. (tka)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...