Affalter darf erneut jubeln

Die Damen des SV Affalter haben den Fußball-Erzgebirgspokal gegen die Mannschaft des ATSV Gebirge/ Gelobtland im Marienberger Lautengrundstadion gewonnen. Nach einem engagierten Auftritt siegten sie am Sonntagvormittag 2:1. Nachdem Anne Harbeck den ATSV in der 4. Spielminute in Führung gebracht und Katharina Hilbig nur eine Minute später ausgeglichen hatte, stellte Nicole Sadler bereits in der 21. Minute mit ihrem Treffer zum 2:1 den Endstand her. Für Affalter-Trainer Patrick Matthes war es eine Begegnung, wie er sie erwartet hatte: beide Teams kämpferisch, fair und auf Augenhöhe. "Mega eng, mega spannend", skizzierte der Coach jene 70 Minuten auf dem Feld, nach denen sich seine Frauen zum zweiten Mal in Folge über den Pott freuen durften. Überreicht wurde dieser vom Vorsitzenden des Kreisverbandes Fußball, Jörg Prager, an SVA-Kapitänin Anja Hübschmann. (faso Foto: Kristian Hahn)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.