Athleten küren ihre Erzgebirgsmeister

Aue/Lauter/Sosa.

Bei der 29. Erzgebirgsmeisterschaft im Bankdrücken und Kraftdreikampf in Langenbach haben hiesige Athleten Titel geholt. Konkurrenzlos blieben im Dreikampf Maik Göckeritz und Christian Hoffman vom FCE. Ebenfalls ohne Gegner holten im Bankdrücken Frank Beyer (AK 3/115 kg), Jan Thiemann (AK 2/145 kg) und Lars Bretfeld (AK 1/187,5 kg) sowie Dieter Günther (AK 3/95 kg) und Thomas Goldhahn (AK 1/150 kg) aus Lauter die Titel. In AK 3 siegte Aues Norbert Scheibner (132,5 kg). In AK 2 verpasste Stefan Geyersbach (150 kg) als Zweiter seinen zehnten Titel knapp. Bei den Aktiven gewann der Lauterer Marcel Engeln (170 kg) vor Steve Vogel (145 kg) aus Aue. Für Sosa waren André Neubert (Aktive/155 kg) und Anton Weißenfels (Jugend/80 kg) erfolgreich. (sgey)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...