Club sagt offene Meisterschaft ab

Zwönitz.

Nun ist es Gewissheit: Der Motorsportclub Zwönitz hat seine offene Motocross-Club-Meisterschaft aus dem Terminkalender gestrichen. Diese sollte ursprünglich am 24. Oktober steigen. Grund für die Entscheidung sei die Corona-Pandemie, teilte der Verein mit. Der überregional ausgeschriebene Wettbewerb wird vermutlich auch nicht nachgeholt. Noch offen ist, ob die erzgebirgischen Motorradgelände-Sportler wie geplant am 31. Oktober und 1. November beim zweitägigen Finale der deutschen Enduromeisterschaft in Woltersdorf bei Berlin antreten können. Dies entscheidet sich - wie so vieles derzeit - kurzfristig. (sfrl/ane)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.