Deutliche Siege auf heimischen Bahnen

Thum/Geyer.

Mit klaren Heimsiegen haben die Bezirksligakeglerinnen den vierten Spieltag beendet. Sowohl der TSV Geyer als auch der KSV Thum nutzten ihren Heimvorteil konsequent aus. Dabei hatten die Bingestädterinnen gegen den KSV Plauen etwas Widerstand, denn nach vier Einzeln stand es 2:2. Die letzten beiden Einzelspiele konnte der TSV aber für sich entscheiden, sodass für Geyer ein 6:2-Sieg zu Buche stand. Noch deutlicher bestimmten die Thumer Damen das Geschehen gegen den TSV Zwickau. Die Bergstädterinnen, bei denen Mannschaftsleiterin Sylvia Wirlitzsch mit 590 Kegeln für das Topergebnis des Tages sorgte, überließen den Gästen nur einen Mannschaftspunkt. Durch das 7:1 verfügt der KSV nun über 6:2 Punkte und klettert in der Tabelle auf Rang 2. Die Geyerschen liegen mit 4:4 Zählern im Mittelfeld. (tj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...