Doppel-Turnier als Jahresfinale

Sowohl Licht als auch Schatten hat es für den SV Schneeberg am Sonnabend beim Doppel-Turnier in der Sporthalle des Herder-Gymnasiums gegeben. So gingen die Gastgeber vormittags beim 21. Gottlieb-Heinrich-Dietz-Gedenkturnen leer aus. 86 Knirpse aus verschiedenen Vereinen zeigten dabei Pflichtübungen an den Geräten. "In den jüngeren Altersklassen ist bei unseren Turnerinnen noch Luft nach oben", sagte Abteilungsleiterin Maria Baumann. Dennoch sah sie im durchwachsenen Abschneiden der eigenen Talente Positives: "So wissen wir wenigstens, woran künftig noch gearbeitet werden muss." Am Nachmittag folgten 44 Starterinnen der älteren Jahrgänge, die in der Kür um den 15. Silberstrompokal kämpften. Dabei schnitten die Bergstädterinnen deutlich besser ab. Siege steuerten Sina Schmidt (Foto) und Johanna Singer bei. Silber holte Francis Engelhardt. Bronze ging an Pauline Mühlmann und Josi Skeide. Für den SV Schneeberg war der Doppel-Turniertag zugleich der Jahresabschluss. (wend)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...