Erneut fehlt ein Bruchteil zum Sieg

Das Kombinierer-Duo des SSV Geyer hat bei der Deutschen Meisterschaft Gold knapp verpasst. Die Junioren durften wertvolle Erfahrungen sammeln.

Geyer.

Für die nationalen Meisterschaften in der Nordischen Kombination hat der ausrichtende WSV 08 Johanngeorgenstadt ein Lob erhalten: "Er war ein sehr würdiger und bestens aufgestellter Gastgeber", so Jens Anders, Präsident des Skisportvereins Geyer. Der hatte bei den Wettkämpfen in Johanngeorgenstadt und Klingenthal Eric Frenzel, Terence Weber, Jakob Fischer und Pepe Schula am Start. Vier Kombinierer - so viele wie kein anderer Verein.

Im Einzel lief es aber für das Quartett nicht ganz rund. Weber erwischte zwar als Dritter einen ordentlichen Sprung, Frenzel (15.), Fischer (20.) und Schula (25.) folgten weiter hinten. Auf dem anspruchsvollen Laufkurs durch Johanngeorgenstadt ging es mit 10 Kilometer auf Rollski weiter, Weber (5.), Frenzel (7.), Fischer (19.) und Schula (22.) mussten zusehen, wie die Weltklasseleute Fabian Rießle, Johannes Rydzek und Manual Faißt zu Gold, Silber und Bronze sprinteten.

Im Zweierteam wollten Frenzel/Weber Revanche für die 4,6 Sekunden, die ihnen 2018 zu Gold fehlten. Sie glückte nicht, denn wieder hatten Rießle/Faist die Rollerspitzen vorn - diesmal um 1,1 Sekunden. Mit sechs Sekunden Rückstand waren die beiden Geyerschen auf die Strecke gegangen - und mussten sich mit der Vizemeisterschaft abfinden. "Fabian ist - und das war mir bewusst - sehr, sehr laufstark auf den letzten Metern. Ich hab da meine Chance auf der letzten Abfahrt verpasst", so Frenzel.

Fischer wurde mit Nick Siegemund Achter und Schula kam mit Moritz Lehmann (beide VSC Klingenthal) auf Rang 12. "Für beide eine großartige Erfahrung", betont Jens Anders. Im Einzelergebnis der Junioren gab es für den 2001 geborenen Jakob Fischer Rang 5 und für den zwei Jahre jüngeren Schula den achten Platz zu vermelden. (mit ssv/klin)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...