Erzgebirger fahren zweimal auf Rang 1

Landshaag.

Gespannpilot Detlef Rößler aus Beierfeld hat mit Bei- fahrer André Seipt aus Raschau am Wochenende beim Bergrennen im österreichischen Landshaag vor der Rekordkulisse von 14.000 Zuschauern die ersten beiden Läufe um die diesjährige Internationale Deutsche Bergmeisterschaft bestritten. "Wir konnten uns mit der Heys-Yamaha mit 600 Kubikzentimetern zweimal gegen hubraumstärkere Maschinen durchsetzen und zwei Siege einfahren", berichtet Rößler. (kjr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...