Erzgebirger startet in Übersee

Schneeberg.

Der Schneeberger Dominique Thury, der in den vergangenen Jahren im ADAC-Supercross auf für Furore gesorgt hatte, möchte dieses Jahr in der Weltmeisterschaft mitmischen. Dazu ist der 28-Jährige über den Großen Teich gereist. Denn die WM-Rennen werden ausschließlich in den USA ausgetragen. Dort will der Erzgebirger in der Klasse bis 250 Kubikzentimeter auf einer Yamaha starten. Der Auftakt erfolgt kommenden Freitag in Houston/Texas. Um stets vor Ort zu sein, hat Thury seinen Wohnsitz von Schneeberg nach South-Carolina verlegt. Station Nummer 1 dürfte schon ein echtes Erlebnis werden, steigt der erste Lauf doch in einer Metropolregion mit rund 2,3 Millionen Einwohnern. (sfrl/ane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.