Favoriten geben sich zum Auftakt keine Blöße

Volleyball, Erzgebirgsliga: Führungstrio der vorigen Saison liegt wieder vorn

Aue/Schwarzenberg.

Zum Auftakt der Meisterschaft in der Volleyball-Erzgebirgsliga der Männer haben die drei Erstplatzierten der vorigen Saison klare Siege gefeiert. Der VV Drebach/Venusberg unterstrich seine Ambitionen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung mit 25:21 und 25:14 über die WSG Schwarzenberg- Wildenau sowie 25:9 und 25:9 über die SG Thalheim/Brünlos. Im Duell der Verlierer setzte sich die WSG 2:1 (25:15/25:27/25:11) durch.

Auch der TSV Zschopau IV ließ daheim nichts anbrennen. Aufsteiger Breitenbrunn kam im ersten Satz 11:25 unter die Räder. Im zweiten Durchgang hielten die Gäste gut mit, waren beim 25:20 für Zschopau aber letztlich ohne Chance. Beutha machte es gegen die Zschopauer im ersten Satz etwas spannender, verlor indes ebenfalls 0:2 (21:25/13:25). Zudem besiegte die SG Breitenbrunn den TSV Beutha 2:0 (25:18/25:21).

Aufsteiger FV Stollberg hatte Heimrecht gegen die SG Bockau/ Lauter und den Dritten der Saison 2015/2016, den SV Antonsthal. Gegen Bockau/Lauter spielten die Gastgeber zunächst couragiert auf (25:17). Dann besann sich die SG ihrer Stärken (25:20). Im Entscheidungssatz schien beim 18:14 für Bockau/Lauter alles klar zu sein. Doch die Stollberger kämpften sich zum 20:20 heran. Letztlich blieb die Überraschung allerdings aus, denn das Glück war mit 25:23 auf Seiten der SG. Die Antonsthaler setzten sich gegen Stollberg gleich auf 13:3 ab und gewannen Satz eins 25:5. Dann spielte der SVA zu nachlässig und schlich dem Vorsprung der Stollberger lange hinterher. Erst nach dem 18:14 für Stollberg schaltete Antonsthal einen Gang hoch und überließ dem Kontrahenten nur noch zwei Punkte (25:20). Bockau/Lauter fand nicht die rich- tigen Mittel, um die Antonsthaler in Schwierigkeiten zu bringen, und verlor 0:2 (20:25/22:25).

Tabelle

1. TSV Zschopau IV 24:04

2. VV Drebach/Venusberg 24:04

3. SV Antonsthal 2 4:04

4. SG Breitenbrunn 22:22

5. SG Bockau/Lauter 22:32

6. WSG Wildenau/Gymn. SZB 2 2:32

7. FV Stollberg 21:40

8. SG Thalheim/Brünlos 21:40

9. TSV Beutha 20:40

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...