Fußball -

Schneeberg.

Die Partie der Fußball-Kreisliga West zwischen dem FC Schneeberg II und dem SC Bockau ist am Sonntag beim Stand von 1:2 in der 84. Minute abgebrochen worden. Grund war eine schwere Verletzung, die sich Bockaus Torhüters Sebastian Vogt zugezogen hatte. Er war nach Augenzeugenberichten auf einen Schneeberger Angreifer zugerannt und mit diesem zusammengeprallt, jedoch in einer angeblich völlig normalen Spielszene. Wahrscheinlich aber wurde der Torhüter am Kopf getroffen, stürzte zu Boden und schien kurz weggetreten zu sein. Er wurde vor Ort durch einen Arzt untersucht, beim Transport in den Krankenwagen ging es ihm bereits wieder besser. Letztlich einigten sich beide Mannschaftskapitäne und der Schiedsrichter darauf, das Spiel nicht mehr fortzusetzen. (urba/mas)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...