Fußball - FC Stollberg erwischt harte Nuss

Stollberg.

Der FC Stollberg empfängt in der zweiten Runde des Sachsenpokals den FSV 1990 Neusalza-Spremberg. "Eine harte Nuss mit vielen erfahrenen Spielern, unter anderem aus Tschechien und Polen", sagt Trainer Bernd Eichenmüller, der sich nach dem 2:1-Sieg gegen Markkleeberg erneut einen Landesligisten gewünscht hatte - und ihn bekam. Die Oberlausitzer starteten mit zwei Siegen gut in die Saison und schlugen zuletzt Aufsteiger Handwerk Rabenstein mit 4:2. Am kommenden Wochenende tritt das Team in Lößnitz an, wo es Eichenmüller persönlich unter die Lupe nehmen will. Angepfiffen wird das Pokalspiel am Sonntag, 8. September, um 15 Uhr im Glückaufstadion. (jüw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...