Fußball - Gornsdorfer sinnen auf Revanche

Gornsdorf.

Zwei Wochen vor dem Ligastart wird es für die Fußballer des TSV Elektronik Gornsdorf schon an diesem Wochenende ernst. In der ersten Runde des Erzgebirgspokals trifft der Kreisligist zuhause ausgerechnet auf Blau-Weiß Deutschneudorf. Gegen diesen Gegner, der damals allerdings noch eine Klasse höher in der Erzgebirgsliga spielte, mussten die Gornsdorfer in der vergangenen Saison im Achtelfinale die Segel streichen - 1:2 hieß es am Ende. Das soll diesmal nicht wieder passieren, auch wenn Trainer Frank Dost abwiegelt. "Der Fokus liegt eindeutig auf der Meisterschaft, der Pokal ist nur Bonus", sagt er. Positiv sei indes, dass er alle Mann an Bord habe. Erzgebirgsligist Oelsnitzer FC muss am Sonntag ebenfalls ran. Das Team von André Förster geht bei Kreisligist SV Affalter als Favorit in die Partie. (jüw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...