Fußball - Kein vierter Wechsler im Kreis

Zöblitz.

Im Spielbetrieb des Fußball-Kreisverbandes Erzgebirge wird es keine zusätzliche Auswechselmöglichkeit in Pokal- und Entscheidungsspielen geben. Dies hat der sächsische Landesverband als übergeordnetes Gremium so entschieden. In Sachsen wird die im Welt- und Europaverband sowie die im Deutschen Fußball-Bund mögliche vierte Auswechslung in Verlängerungen nicht gestattet, heißt es in einer Mitteilung. So manch einer hätte sich die bei der Weltmeisterschaft in Russland angewandte Regeländerung für die im August anstehenden Pokalspiele gewünscht, da kein Ende der Hitze abzusehen ist. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...