Handball - Aufsteiger trotz Niederlage auf Kurs

Borstendorf.

Als Tabellenvierter der 1. Bezirksklasse befinden sich die Handballer der SG Rotation Borstendorf voll auf Kurs. "Wir liegen über den Erwartungen", sagt Trainer Ulf Ender, auch wenn der Aufsteiger zuletzt seine zweite Saisonniederlage hinnehmen musste. Das 19:29 gegen die HSG Freiberg III kam nicht überraschend, da es sich bei den Gästen um den ungeschlagenen Spitzenreiter handelte. Während die Freiberger nun 11:1 Punkte auf dem Konto haben, sind die Borstendorfer stolz auf 8:4 Zähler. (anr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...