Handball - Pobershauer Team bleibt ungeschlagen

Marienberg.

Das 25. Handball-Minispielfest des HSV 1956 Marienberg hat zahlreiche Kinder begeistert. Konnten sich an den Spiel- und Bastelstationen unter dem Motto "Bald kommt der Nikolaus" auch junge männliche Besucher beweisen, so waren auf dem Spielfeld diesmal nur Mädchen aktiv. "Da wir dringend Mitspielerinnen für die Zukunft benötigen, wurde diese neue Regelung vom HSV-Vorstand beschlossen", erklärt Präsident Karlgeorg Frank. Im männlichen Bereich könne der Verein aufgrund der fehlenden Jungen- und Männermannschaften keine Perspektive bieten. Vor allem die Mädchen der Grundschule Pobershau wussten mit 8:0 Punkten zu überzeugen. Es folgten die Grundschule Wolkenstein, die Herzog-Heinrich Grundschule Marienberg (jeweils 5:3), die Trebra-Grundschule (2:6) und Großrückerswalde (0:8). Die Rückrunde findet am 28. März statt. (kgf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...