Kegeln - Quartett kommt eine Runde weiter

Aue/Schwarzenberg.

Licht und Schatten hat es für Kegler des Altkreises bei der Qualifikationsrunde der Bezirkseinzelmeisterschaft gegeben. Zwei von drei Frauen schieden aus. Nur Angela Schulz vom Lößnitzer SV kam mit 537 Punkten als Sechste weiter. Bei den Männern qualifizierten sich der Zschorlauer Jens Warschau (582) als Vierter, in der Altersklasse ü 50 der Grünhainer Marco Ulbricht (523) als Zehnter und in der AK ü 60 der Lößnitzer Frank Schäfer (500) als Neunter. (stw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...