Kraftsport - Dittmannsdorfer Duo feiert Siege

Falkenberg.

Mit Goldmedaillen sind die beiden Dittmannsdorfer Kraftsportler Thomas Fischer und Felix Natzschka vom Kiebitz-Cup der Bankdrücker in Falkenberg zurückgekehrt. Bei seiner zweiten Teilnahme sicherte sich Fischer in der Klasse bis 75 Kilogramm der Masters den Sieg. "Zwei gültige Versuche, eine Siegerleistung von 100 Kilogramm - mehr war bei der Hitze nicht drin", so sein Resümee. Natzschka ließ bei seinen zwei gültigen Versuchen ein paar mehr Kilo auflegen. In der Klasse bis 120 Kilogramm drückte er 275 Kilogramm in die Höhe und sicherte sich neben dem Klassensieg auch die Goldmedaille in der Wertung aller Klassen. Fischer freut sich nunmehr auf einen besonderen Wettkampf im nächsten Monat. Der 43-Jährige startet Ende September zum zweiten Mal beim Benefizwettkampf "Stark fürs Leben" im Hotel "Schwarzer Adler" in Stendal. "Als Rahmenveranstaltung für die 'Sachsen-Anhalt Open' im Bankdrücken stemmen einmal im Jahr starke Frauen und Männer Gewichte für einen guten Zweck in die Höhe - für Menschen, die Hilfe benötigen", erklärt der Dittmannsdorfer. (owi)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...