Land und Kreis geben Geld aus

Aue/Schwarzenberg.

300 Vereine des Kreissportbunds Erzgebirge haben 2019 beim Landessportbund eine Förderung beantragt. Insgesamt flossen 594.000 Euro. Auch wurden 34 Großsportgeräte für 68.000 Euro angeschafft. Die KSB-Geschäftsstelle unterstützte die Vereine, indem sie 46 Verwendungsnachweise prüfte. Der Erzgebirgskreis gab überdies 191.000 Euro für 25 Talent-, sechs Landesstützpunkte, einen Bundesstützpunkt und ein Nachwuchsleistungszentrum aus. 165.000 Euro erhielten 827 Trainingsgruppen für Kinder und Jugendliche, knapp 34.000 Euro flossen in den Leistungssport und 69.000 Euro in die Organisation von Wettbewerben und den Kauf von Kleingeräten. (ane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.