Lauf-Experiment nimmt Fahrt auf

Die 25. Auflage des Drei-Talsperren-Marathons in Eibenstock geht mit einer außergewöhnlichen Aktion einher. Für Einsteiger wird es jetzt so langsam ernst.

Eibenstock.

Wer ein versierter Läufer über Mittel- oder Langstrecken werden will, hat jetzt die Gelegenheit dazu. Die Organisatoren des bundesweit renommierten Eibenstocker Drei-Talsperren-Marathons haben sich für die 25. Auflage des Großereignisses eine besondere Aktion ausgedacht: Sie wollen Einsteiger fit bis 2020 machen. Und dazu gibt es fachkundige Anleitung.

"Uns geht es darum, mehr Menschen für den Laufsport in unserer schönen Natur zu begeistern", sagt Uwe Staab, Eibenstocks Bürgermeister und Vorsitzender des Marathonvereins, der den DTM veranstaltet. Deshalb laufe dieser außergewöhnliche Aufruf und richte sich an alle, die das Laufen lernen wollen. Ein erstes Treffen gibt es an diesem Donnerstag. Es soll der Auftakt für weitere Trainingseinheiten werden. "Wir wollen damit auch ein Gegenpol zu den Stadtläufen sein, die immer mehr zunehmen", so Staab. "Ein Landschaftslauf ist zwar schwerer, aber das kann man trainieren." Neugierige, die den entsprechenden Ehrgeiz entwickeln und dran bleiben, würden mit einem einmaligen Erlebnis belohnt. "Und mit dem guten Gefühl, es geschafft zu haben."

Für die Aktion gibt es erfahrene Unterstützer. Darunter Lauf-Ass und Langstrecken-Routinier Thomas König aus Bockau. "Ein Jahr ist ausreichend, um sich auf den ersten Marathon vorzubereiten. Da ich ein solches Projekt schon mal begleitet habe und weiß, dass es funktioniert, bringe ich mich gern mit ein", sagt er. Er selbst absolvierte 1996 seinen ersten Marathon in Werdau - bis heute sind es in Summe 76 Rennen über die magischen 42,195 Kilometer und 44 Ultraläufe, die er abgespult hat. Bei der Vorbereitung der Debütanten im Zuge des 25. DTM am 19. September 2020 bringt sich zudem der Verein "Run 4 Balance" aus Eibenstock mit ein. Dessen Mitglieder übernehmen das Training in der Halle, das - wie erwähnt - diesen Donnerstag beginnt.

Los geht's für die Einsteiger, von denen sich schon einige gemeldet haben, mit Übungen zur Stärkung der Athletik. Es folgen nach und nach weitere Schritte, wie König erklärt. Wer sich der Herausforderung stellen will, kann sich nach wie vor gern an den MV Eibenstock wenden - oder einfach zum Auftakttreffen am 21. November erscheinen. Dieses beginnt 20.30 Uhr in der kleinen Auersberghalle der Stadt und findet dann immer donnerstags zu dieser Zeit statt. Spannend bleibe, wie viele Neulinge den Weg bis zur Laufpremiere am 19. September nächsten Jahres durchhalten. Fakt ist: Die Bühne könnte kaum schöner sein, gehört der DTM doch zu den schönsten Landschaftsläufen in der ganzen Republik und gilt in Läuferkreisen immer noch als Geheimtipp.

Die Einsteiger-Aktion soll laut Staab die 25. Auflage würdig bereichern. "Deshalb hoffen wir, dass sich viele dem Projekt anschließen. Wer Interesse hat, kann sich gern einfach per E-Mail mit seinen Kontaktdaten bei uns melden." (mit ane)

marathonverein@eibenstock.de

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...