Novemberhilfe auch für Vereine möglich

Annaberg-Buchholz.

Die vom Bund beschlossene Novemberhilfe kann auch von Sportvereinen in Anspruch genommen werden. Darauf macht der Geschäftsführer des Erzgebirgssportbundes, Jörg Hänsel, aufmerksam. "Das bedeutet, dass bei Ertragsausfällen 75 Prozent des vergleichbaren Vorjahresumsatzes geltend gemacht werden können. Allerdings muss ein geeigneter Nachweis erbracht werden", fügt Hänsel hinzu. Er erwartet zudem, dass die Hilfsregelung auf den Monat Dezember ausgedehnt wird. Eventuell gebe es ja Vereine, die auf Märkten verkauft und den Erlös dann für die Finanzierung des Sports eingesetzt haben. Wer Genaueres zur Verfahrensweise wissen möchte, kann sich direkt an Jörg Hänsel wenden. (mas)

Email: j.haensel@ksberzgebirge.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.