Ohne Angst gegen die Jungs

Für Lucy Michel wird es ernst. Am Wochenende beginnen die Rennen um den ADAC-Junior-Cup. Mit der Schwarzbacherin.

Schwarzbach.

Zwanzig Piloten und eine Pilotin drehen ab sofort wieder am Gasgriff. Im internationales Feld mit Deutschen, Tschechen, Österreichern und Ukrainern will sich Lucy Michel in der 27. Saison des ADAC-Junior-Cups beweisen. Die 14-Jährige aus Schwarzbach hat sich darauf gut vorbereitet, zu den Favoriten gehört sie aber nicht. Trotzdem will sie die Rennsportsaison auf ihrem Motorrad bestmöglich bestreiten und den Jungs in jeder Runde Paroli bieten.

"Dass das möglichst gelingt, dafür haben wir uns Mitte April in Misano zum Einführungslehrgang vorbereitet. Dort waren Theorie und Kennenlernen angesagt, bevor es auf die große Strecke ging", erzählt die Mutti der Rennfahrerin, Jeanette Michel. Ihre Tochter habe sich recht schnell an die große Maschine, eine KTM RC 390, gewöhnt. Dies sind Ein-Zylinder-Viertakt-Räder mit etwa 40 PS.

Die KTM wurde durch den sportlichen Mentor, Adrian Hähle, sowie dessen Mechaniker Ilko Neubert vor Saisonbeginn auf Vordermann gebracht. Deshalb ging es nach dem Einführungslehrgang nach Franciacorta. "Dort absolvierte Lucy zwei Trainingstage und startete zum Fun-Rennen, danach ging's wieder nach Hause. Wir sind alle sehr zufrieden mit den Fortschritten von Lucy", berichtet die Mama, die wie ihre Tochter und Vater Heiko nun dem ersten Rennen auf dem Lausitzring entgegenfiebert. Dabei trifft die Schwarzbacherin auf erfahrenere Piloten ebenso wie auf Aufsteiger und Neulinge.

Mit dem Junior-Cup will der ADAC Talenten eine kostengünstige Klasse bieten, um sich auf Höheres vorzubereiten. Der Cup wurde 1993 ins Leben gerufen, auch WM-Pilot Steve Jenkner lernte hier die Grundbegriffe des Rennfahrens. Für Lucy Michel könnte auch Katja Poensgen ein Vorbild sein. Die ehemalige WM-Pilotin aus Mindelheim gewann 1995 als erstes und einziges Mädchen diese Nachwuchsserie.

Rennkalender ADAC-Junior-Cup 2019

17. - 19. Mai Lausitzring 7. - 9. Juni Oschersleben 5. - 7. Juli Sachsenring 9. - 11. August Most 20. - 22. September Assen 27. - 29. September Hockenheimring

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...