Radball - Für DM-Viertelfinale warm geschossen

Lippersdorf.

Mit einer laut Trainer Jörg Neubauer "durchwachsenen Leistung" haben die U-19-Radballer des SV Grün-Weiß Lippersdorf die reguläre Landesliga-Saison abgeschlossen. In eigener Halle lief es vor allem für Philipp Vogel und Finn Neubauer nicht ganz nach Wunsch, verloren sie doch ihr vorletztes Spiel gegen die SG Lückersdorf-Gelenau mit 4:5. Es war die erste Saisonniederlage, sodass das Duo in der Abschlusstabelle dennoch auf Platz 1 landete. Vizemeister wurde die andere SVL-Vertretung, bestehend aus Johann Gasch und Max Schreiber. Auch sie lösten das Ticket fürs Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft, das am 23. März ausgetragen wird. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...