Radball - Niederlauterstein II verteidigt Platz 1

Eula.

Trotz des Ausfalls von Stammspieler Hendrik Neubert haben die Radballer der SG Niederlauterstein II die Tabellenführung in der Oberliga Sachsen behauptet. Sein Ersatz David Glöckner und Paul Simon gewannen das vereinsinterne Duell gegen die SGN III (3:2) sowie das Spiel gegen Eula (2:1). Zwar ließ das Duo gegen die zweiten Mannschaften aus Eula (0:5) und Leipzig (1:1) fünf Punkte liegen. "Aber auch die Verfolger ließen Federn, sodass der Vorsprung noch drei Punkte beträgt", erläutert Sektionsleiter Christian Langer die Situation in der Tabelle, die Niederlautersteins dritte Mannschaft auf Rang 9 ausweist. Nach den Niederlagen gegen die Erste, Leipzig II (2:5) und Eula (1:5) gaben Falk und Frank Langer beim 3:3 gegen Eula II in letzter Sekunde den Sieg aus der Hand, sodass der Vorsprung auf die Abstiegszone auf zwei Zähler schmolz. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...