Radsport - Premiere für Querfeldeinfahrer

Venusberg.

Am Sonntag schieben die Venusberger Cross-Spezialisten ihre Rennmaschinen in Granschütz bei Weißenfels zur Biehler-Renn- serie an den Start. Auf der Traditionsstrecke "Rund um den Auensee" wollen die RSV-Fahrer auf dem mehrfach zu umfahrenden 1,9-Kilometer-Kurs ihre gute Form nachweisen und mit ordentlichen Tagesergebnissen die Heimreise antreten. "Wir nehmen zu ersten Mal an in dieser Serie in Granschütz teil. Damit ergeben sich für uns ungünstige Startpositionen, die wir im Verlauf des Rennens wettmachen müssen", sagt Trainer Klaus Fischer. (kfis/eli)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...