Reiten - Börnichener gibt Comeback im Sattel

Börnichen.

Thomas Kage vom Reitverein Börnichen hat bei seinem Turnier-Comeback am Samstag in Burgstädt einen 5. Platz erreicht. Auf Elegant de L'ile gelang im dies in der Springprüfung Klasse M beim Großen Reitturnier, wo auch die Medaillen der 29. Sächsischen Meisterschaften im Dressur- und Springreiten vergeben wurden. "Es war ein gutes Ergebnis am Freitag für mich, da ich fast zwei Jahre wegen gesundheitlicher Probleme bei keinem Wettkampf mehr dabei war", sagte Kage. Einen Tag später lief es für ihn in der Springprüfung Klasse S nicht so rund. "Das Niveau war sportlich hoch. Ich hatte kleine Fehler bei meinem Ritt mit drin, und die werden dann halt bestraft." Insgesamt sei er dennoch mit seiner Leistung und dem Auftritt seines Pferdes zufrieden. So will er auch beim Reit- und Springturnier in Dorfchemnitz im Sattel sitzen, welches der Verein aus dem Erzgebirge für den 19. bis 21. Juni geplant hat. (eli)

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...