Ringen - Gelenau in der Außenseiterrolle

Gelenau.

Ohne große Erwartungen reisen die Regionalliga-Ringer des RSK Gelenau morgen zum 1. Luckenwalder SC. Die brandenburgischen Gastgeber, die einst als Hochleistungsschmiede galten und noch immer viele selbst ausgebildete Spitzenleute in ihren Reihen haben, gelten in dem 19.30 Uhr beginnenden Kampf als klarer Favorit. Aber: Wie die Gelenauer, die zum Auftakt in Frankfurt/Oder chancenlos waren (9:18), sind auch die Luckenwalder noch ohne Punkt. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...