Ringen - In der Elbmetropole Silber erkämpft

Dresden.

Seiner Medaillensammlung hat Ringer Adrian Schander vom Zschopauer RV ein Silber-Exemplar hinzugefügt. Der C-Jugend-Athlet, der in der Gewichtsklasse bis 58 Kilogramm startet, musste sich beim 44. Hans-Wittwer-Turnier in Dresden nur einem Konkurrenten aus Berlin geschlagen geben. Zwei andere Gegner besiegte er auf Schultern. Finn Louis Uhlig (7./46 kg) blieb dagegen ohne Sieg. Insgesamt waren 156 Kämpfer mehrerer Bundesländer am Start. anr

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...