Rollen klar verteilt

Fußball, Erzgebirgsliga: Derby in Großrückerswalde

Großrückerswalde.

Für die Fußball-Fans hält der elfte Spieltag der Erzgebirgsliga ein Derby parat, in dem die Rollen klar verteilt sind. Nicht nur das Heimrecht spricht für den SV Großrückerswalde, der am Sonntag, 14 Uhr, den FSV Pockau-Lengefeld empfängt. Auch die aktuelle Form macht den Landesklasse-Absteiger zum Favoriten.

Während Pockau-Lengefeld beim 0:4 in Auerhammer chancenlos war und mit 13 Punkten auf Rang 10 verharrt, wahrten die Großrückerswalder (5.) am vergangenen Wochenende mit einem 3:0-Sieg in Burkhardtsdorf den Anschluss zur Spitzengruppe. Der Rückstand auf den Tabellendritten Neustädtel beträgt nur zwei Zähler. Für die Dittmannsdorfer (13.), die in Crottendorf (7.) antreten, geht es darum, nicht das rettende Ufer aus den Augen zu verlieren. Auswärts ist auch der FVK Drebach/Falkenbach (9.) gefordert, der in Burkhardtsdorf (11.) spielt (. anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...