Schützin übernimmt zweiten Vorsitz

Forchheim.

Auf der Mitgliederversammlung des im Pockauer Ortsteil Forchheim ansässigen Schützenvereins "Mittleres Erzgebirge" ist Ivonne Börner als 2. Vereinsvorsitzende gewählt worden. Nach dem Ableben des langjährigen Vereinschefs Thilo Weidensdörfer war dieser Schritt notwendig geworden. Gemeinsam mit dem Vorstand Ludwig Börner wird Ivonne Börner nun die Geschäfte des Vereins lenken. (bölu)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.