Schulsport - Im Finale gegen Aue klar unterlegen

Marienberg.

Im Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" werden derzeit die besten Fußball-Teams des Kreises ermittelt. Dabei musste sich das Gymnasium Marienberg in der Wettkampfklasse II im Endspiel geschlagen geben. Die Neunt- und Zehntklässler verloren das Erzgebirgsfinale gegen die Oberschule Aue-Zelle deutlich, da zum Team des Gegners mehrere Talente des FC Erzgebirge gehörten. Die Schulen aus Leukersdorf und Annaberg waren wegen Personalnot nicht zum Finalturnier angetreten. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...