Skat - Wernsdorfer Verein bejubelt zwei Titel

Wernsdorf.

Enrico Schneider von den Skatbrüdern Wernsdorf ist neuer Meister der Verbandsgruppe Chemnitz. Bei den Titelkämpfen in Hohenstein-Ernstthal sicherte er sich mit 5312 Punkten Platz 1. Seine Vereinskollegen Michael Langer (3.), Gerd Kleditzsch (12.), Sylvio Süßmuth (21.), Ralph Neuse (29.) und Frank Hengst (35.) lösten ebenfalls Tickets für die nächste Runde. Dieter Meyer (58.) und Armin Pfitzner (59.) schafften die Qualifikation nicht. Dafür durften sich die Wernsdorfer bei den Damen über einen weiteren Titel freuen, denn Katrin Süßmuth ließ mit 4834 Punkten die gesamte Konkurrenz hinter sich. Rolf Bellmann konnte seinen Senioren-Titel nicht verteidigen, überzeugte aber dennoch mit Platz 4. (anr)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.