Skat - Zwei Turniere zum Reizen und Stechen

Breitenbrunn/Eibenstock.

Beim 24. Wertungsturnier des Skatclubs Böse Buben Auersberg morgen ab 18 Uhr in der Vereinsgaststätte Volksheim in Breitenbrunn werden zwei 36er-Serien gespielt. Im Jackpot liegen gut 50 Euro für den Gewinner des nächsten Grand ouverts. Der Lößnitzer Martin Weiß hatte nach dem 22. auch das 23. Turnier für sich entschieden, diesmal mit 2269 Zählern. Zweiter war Matthias Zeitzer (2135) aus Eibenstock, Dritter Günter Reil (1917) aus Erlabrunn. In der Gesamtwertung führt der Beierfelder Manfred Juling vor Rainer Schröder aus Bockau. Am Freitag wird die 13. offene Skat-Ortsmeisterschaft von Eibenstock veranstaltet. Im Spartenheim an der Vodelstraße stehen ab 18 Uhr zwei Serien à 48 Spiele auf dem Programm. Es gibt nur eine Einzelwertung, in der es um den Pokal des Bürgermeisters geht. Bei mindestens 40 Teilnehmern erhält der Sieger zudem noch eine Prämie von 100 Euro. (jho/paw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...