Spitzenspiele enden im Jubel und mit Frust

Schwarzenberg hat in der Tischtennis-Sachsenliga eine Überraschung knapp verpasst. Bezirksligist Aue gewann das Top-Duell in Marienberg, während es eine Klasse tiefer zweimal Frust statt Freude gab.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...