Täglich einen doppelten Whisky

Sehma.

"Hallo, ich bin 79 Jahre alt und habe riesige Angst vor Corona. Deshalb nutze ich meine eigene Abwehrmethode. Alkohol tötet die Coronaviren im Hals und in der Lunge. Deshalb gibt es jetzt täglich einen doppelten Whisky. Aber den trinke ich nicht, sondern köchele ihn auf dem Herd, stülpe mir dann ein Handtuch über den Kopf und inhaliere darunter den verdampfenden Alkohol. Das riecht unsagbar gesund, macht aber nicht besoffen", rät Werner Nauber aus Sehma. (mas)

 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.