Tischtennis -

Tannenberg.

Nach dem erfolgreichen Rückrundenstart wollen die Spielerinnen des TTSV Tannenberg in der Tischtennis-Landesliga nachlegen. Am Samstag erwartet sie ab 10 Uhr beim TTC Großpösna II eine nicht ganz leichte Aufgabe. "Die Hallenbedingungen sind schwierig, die Bälle und auch die Spielerinnen liegen uns nicht", blickt Kristin Mothes mit Sorgenfalten auf die Partie. In Stammbesetzung sollte es dem Tabellenführer dennoch gelingen, beide Zähler mit ins Erzgebirge zu nehmen. In der Damen-Bezirksliga will der TTC Annaberg ab 16 Uhr beim SV Tirpersdorf punkten. (tle)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...