Tischtennis - Schlusslicht sorgt für Überraschung

Marienberg.

Neben den Tischtennis-Damen der SG Sorgau, die mit einem 8:6-Auswärtssieg auf Platz 6 der Sachsenliga kletterten, haben auch einige Teams auf Kreisebene bereits die ersten Rückrunden-Punkte gesammelt. So stellte beispielsweise der TSV 1872 Pobershau III (6.) mit einem 10:5-Heimerfolg gegen den SSV Zschopau III (4.) den Anschluss zum vorderen Mittelfeld der Kreisliga her. In der 1. Kreisklasse kletterte die SG Niederlauterstein II dank eines 11:3 gegen den ATSV Gebirge/ Gelobtland auf Rang 3. Über seinen zweiten Punkt durfte sich der Tabellenletzte der 2. Kreisklasse freuen. Das 7:7 des SV Dörnthal-Pockau V gegen Pobershaus vierte Mannschaft stellte eine Überraschung dar, da die Gäste Rang 2 belegen. Für die meisten Teams beginnt die Rückrunde aber erst am kommenden Wochenende. (anr)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.