Tischtennis - Schwarzenberger mit optimaler Ausbeute

Schwarzenberg.

Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter dem 1. TTV Schwarzenberg. In der Tischtennis-Sachsenliga ging es dank zwei Auswärtssiegen drei Tabellenplätze nach oben - auf Rang 2 (7:3) hinter Elbe Dresden (8:0). Beim zuvor drittplatzierten SV Dresden-Mitte II war ein klares 11:4 gelungen. In fünf Duellen ging es über die volle Distanz von fünf Sätzen, die die Gäste jeweils für sich entschieden. Die TTV-Zähler holten Miroslav Cervený, Jan Polanski (je 2,5), Leon Schubert (2), Marek Vojtek und Steffen Meier-Knietzsch (je 1,5) sowie Lennart Bergauer (1). Tags darauf tat sich Schwarzenberg ausgerechnet bei Schlusslicht Holzhausen II viel schwerer, siegte aber 9:6. Erfolgreich waren Vojtek (2,5), Schubert (2), Cervený, Polanski und Meier-Knietzsch (je 1,5). Die Zweite gewann daheim erwartungsgemäß gegen Kellerkind Großolbersdorf. Bei diesem 9:6 sicherten Jiri Fafek, Frank Lukaschek (je 2,5), Nick Richter und Lenny Schubert (je 2) die Zähler. Somit belegt auch Schwarzenberg II (7:1) nun Tabellenplatz 2. (ane)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...