Tischtennis - Siegesserie gerissen

Hohndorf.

Die Siegesserie der Tischtennis-Senioren des TTV Hohndorf bei den Mitteldeutschen Mannschaftsmeisterschaften ist zu Ende. Nach acht gewonnenen Titeln in Serie reichte es für das Team in der Altersklasse 60 diesmal "nur" zu Silber. Ausschlaggebend war das Erzgebirgsduell gegen den 1. TTV Schwarzenberg, in dem die Hohndorf um Holger Staskiewicz, Uwe Wingeyer und Gastspieler Matthias Flickinger (SV Bautzen) mit 0:4 untergingen. Die anderen beiden Partien gegen den TTV Hydro Nordhausen und gegen den SSV 90 Landsberg gewannen die Hohndorfer klar mit 4:0 und 4:1 - für den Sieg reichte es aber nicht mehr. Der ging an Schwarzenberg, das nun zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in baden-württembergische Viernheim fährt. (vaw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...