Tischtennis - Tabellenspitze trotz Niederlage gerettet

Hohndorf.

Ihre erste Niederlage haben die Damen des TTV Hohndorf in Falkenau hinnehmen müssen. "Uns hat ein Punkt zum Remis gefehlt", so Teamleiterin Julia Jacob nach dem 5:8 in der Tischtennis-Sachsenliga. Sie lobte Kirsten Protzner als grandios, da diese stets gewann. "Ines Haustein und Sylvia Rittig siegten je einmal. Bei mir ging es knapp zu, aber es lief immer schief", sagte Jacob. In Döbeln kam ihr Quartett dann in Fahrt, gewann 8:4. Nach dem Doppel Protzner/Haustein legte es je zwei Siege durch Protzner, Rittig und Haustein sowie einen durch Jacob nach und behaupteten somit die Tabellenspitze. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...